Spieglein, Spieglein… häh?

Ohne Gesicht – Wer bin ich? Wer darf ich sein?

Das Stück stellt die Frage nach der Identität des Einzelnen. Was macht die Einmaligkeit eines Menschen aus? Was macht mich einmalig oder bin ich nur eine Marionette der Gesellschaft?  Werde ich so wie ich bin akzeptiert oder schräg angeschaut? Muss ich ständig und jederzeit Leistung erbringen, werde ich nur dann wertgeschätzt? Die Workshopleiter möchten die Teilnehmer ermutigen die Farbfacetten des Lebens auszutesten, um so der Frage nach der eigenen Identität näher zu kommen. Die Ernsthaftigkeit der Frage wird durch ein verworrenes Zusammenspiel verschiedenster Märchen- und Fabelprotagonisten karikiert.

Kommentar schreiben


Zielgruppe
ab 2. Schuljahr
Termine
Mo 04. – Fr 08. Februar
09:00 – 13:00 Uhr
Präsentation
Fr 08. Februar
15:30 Uhr
ORT
Kiebitz
Marienstr. 16a
47169 Duisburg
Leitung
Patrick Decavele
Predrag Kalaba