Dein Recht ist mein Recht!

Wer hat eigentlich die Menschenrechte erfunden? Die Deutschen? Die Franzosen? Oder waren es die Engländer? So wie alle Rechte wurden die Menschenrechte hart erkämpft. Es waren Helden, die dafür ihre Stimme erhoben und sich gegen die menschenverachtenden Strukturen auflehnten. Und es ist immer noch nicht selbstverständlich, dass jeder auf der Welt diese Rechte genießen kann.

Wir wollen nun die Helden sein, die es sich zur Aufgabe machen, die Welt zu verändern und den Menschen ihre ihnen zustehende Rechte zu geben. Wir entwickeln ein Stück mit Tanz, Theater und Musik und werden eine Stimme der Stummen.

Gemeinsam werden verschiedene Szenen entwickelt und Texte und Songs geschrieben. Am Ende der Woche werden wir das Erarbeitete zu einem Stück zusammenführen.

Kommentar schreiben


Zielgruppe
ab 8. Schuljahr
Termine
Mo 10. – Fr 14. Februar
09:00 – 13:00 Uhr
Präsentation
Fr 14. Februar
13:00 Uhr
ORT
Kiebitz
Marienstr. 16a
47169 Duisburg
Leitung
Hüsnü Turan
Tim Lohmann